Rückblick Saison 2017/2018

In die vergangene Saison 2017/2018 starteten wir mit insgesamt 15 Jungs und Mädel(s) des Jahrgangs 2007. 13 Spieler wurden aus der E2 übernommen und mit zwei tollen Neuzugängen Alex (Viktoria Kirchderne) und Mevlan (SC Dorstfeld) ergänzt.

Mit dem neu formierten Team ging es nach den Sommerferien für ein Wochenende ins Trainingslager nach Duisburg, wo wir als Mannschaft immer mehr zusammenwachsen und im technisch-taktischen Bereich gut arbeiten konnten. Eine Woche später nahmen wir am U11 Sparkassen-Cup des FC Herdecke-Ende teil und spielten unter anderem gegen den VfL Bochum und den FC St. Pauli. Am Ende kam nach einem starken 2:1-Sieg über den TSC Eintracht und einem 1:1 gegen den SV Brackel 06 ein starker 3. Platz heraus.

 

In der Meisterschaft spielten wir in der Sonderklasse eine tolle Hinrunde und konnten einige Teams, wie z.B. Brünninghausen (4:2) und TSC Eintracht (3:1) bezwingen. Das Überwintern auf Platz 4 konnte unsere Leistung mehr als wiederspiegeln!

In der Winterzeit bekamen wir mit Marlon (FC Wetter) und Robin (Hombrucher SV) zwei tolle Kinder hinzu, die unser Team direkt verstärken konnten. Beide wurden von Anfang an sehr gut integriert und hatten einen großen Anteil an dem restlichen Saisonverlauf. In den Monaten Januar und Februar nahmen wir an insgesamt vier Hallenturnieren teil, bei denen wir zweimal einen zweiten Platz (Letmathe & Königsborn) und einmal im Finale den SV Brackel 06 schlagen konnten (Turnier Herdecke-Ende).

 

Zur Rückrunde begann dann auch der Kreispokal, wo wir nach den Siegen über Nette (3:2), GW Kley (nicht angetreten) und RW Germania (9:2) im Viertelfinale auf den FC Brünninghausen trafen. Dort mussten wir uns trotz guter Leistung etwas unglücklich mit 2:4 geschlagen geben. In der Meisterschaft spielten wir auch in der Rückrunde eine gute Rolle und landeten am Ende auf einem starken 5. Platz.

Im Laufe und gerade zum Ende der Saison gibt es normalerweise viel Bewegung im Kader. Da wir mit unserer sportlichen Entwicklung aber mehr als zufrieden waren, wollten wir wenig verändern. Nur Alex, der mittlerweile beim ASC 09 spielt, hat uns verlassen! Seit Anfang Juni haben wir mit Elias einen super Jungen hinzugewonnen, der unser Team mit seinem Charakter und den fußballerischen Fähigkeiten mehr als bereichern wird.

 

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch nochmal an die Elternschaft des gesamten Teams. Ihr habt uns super unterstützt und somit auch vieles möglich gemacht! In der vierten Sommerferienwoche starten wir dann mit der Vorbereitung zur Saison 2018/2019. Als U12/D2 werden wir den KSC in der Kreisliga B als Jungjahrgang verteten.